Sommergrillen Wegezin 2024

Der 29. Juni 2024 entpuppte sich nach ein wenig Hoffen und Bangen zu einem angenehmen Sommertag. Das Wetter war für das seitherige 2024 ein recht unberechenbarer Faktor und so konnten wir von Glück reden einen trockenen Sommertag zu erwischen. Bereits kurz nach Mittag bauten wir den Sonnenpavillion nebst Stühlen, Tischen und Bänken auf.

Weil es warm war platzte der Kühlschrank im Dorfhaus aus allen Nähten und kühlte, Bier, Sekt, Cola und Wasser. Kühl und frisch sollte es schmecken und so haben wir erst zu Beginn des Sommergrillens die Getränke zum Grillplatz gebracht.

Als an diesem Samstag Morgen die Angst aufkam, dass bis 20:30 die Gäste zum EM Fußball DE gegen DK verschwunden sind, wurde beschlossen Abhilfe zu schaffen. Lars nahm die Idee auf und baute in 10 Minuten einen Ausweg! Dafür ein aufrichtiges Dankeschön.

Kathrin begrüßte die Gäste mit einem kurzen Rückblick auf das Dorffest und einem Ausblick auf die kommenden Jahre. So ganz nebenbei erfuhren die Gäste dann, dass die Wegeziner Dorfkasse die Zeche übernimmt.

Ralf stand den ganzen Abend hinter seinem Grill und brutzelte feine Steaks und Grillwürste. Moni und Doris organisierten den Weg zum hungrigen Gast. Bis auf das letzte Stück wurde alles verspeist. Auch den Dreien ein herzliches Dankeschön.

Lars und Raik schlossen das alte Feuerwehrmagazin gegen Mitternacht zu. Vorher bauten sie noch schnell das Zelt ab. Es sollte ja regnen. Respekt! Allerdings sind die beiden dann auf dem Nachhauseweg bei Lars am Gartentor hängengeblieben und feierten noch ein wenig den Sieg der DFB Mannschaft gegen Dänemark.

Als das Orga Team um 11:00 Uhr am Sonntag früh bei schwülwarmem Regenwitter die Reste aufräumte, waren alle schon wieder topfit! Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und allen Spendern von Pasten und Salaten. Man darf gespannt sein, wie sich das Sommergrillen entwickelt.